Viktoria Buchholz ist wieder zurück im Aufstiegsrennen, das für fünf Akteure der Duisburger ein krönender Abschluss ihrer Zeit im Bezirksliga-Kader werden könnte.

Viktoria Buchholz

Fünf Spieler treten kürzer

Nils Jewko
26. Mai 2015, 09:07 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Viktoria Buchholz ist wieder zurück im Aufstiegsrennen, das für fünf Akteure der Duisburger ein krönender Abschluss ihrer Zeit im Bezirksliga-Kader werden könnte.

Denn [person=14621]Marc Mallwitz[/person], [person=14618]Maik Hoppe[/person], [person=14637]Markus Raue[/person], [person=14633]Robin Schuffels[/person] und [person=14634]Yonis Tercan[/person] werden kommende Saison aus privaten oder beruflichen Gründen kürzer treten und nur noch für die zweite Mannschaft der Viktoria auflaufen, wie Trainer Michael Roß am Rande des Spiels gegen Rheinland Hamborn mitteilte. Für Routinier Mallwitz gab es nach neun Jahren im Trikot der Duisburger während der Partie noch eine besondere Geste des Vereins, als der Abwehrspieler kurz vor Schluss begleitet von warmen Worten des Stadionsprechers und unter Beifall der Zuschauer ausgewechselt wurde.

Trotz der neuen Konstellation, die nach einem Patzer von Blau-Weiß Oberhauen für die Viktoria nur noch drei Punkte Rückstand auf den Spitzenreiter vorsieht, laufen die Personalplanungen für die neue Spielzeit schon an. Von zwölf Spielern habe man bereits die Zusage erhalten, sagte Roß, der sich in Sachen Neuzugänge allerdings noch bedeckt hält. "Wir sind schon in Gesprächen, aber viel wird dabei auch von der Ligazugehörigkeit abhängen."

Autor: Nils Jewko

Mehr zum Thema

Kommentieren