Die Spvg Schonnebeck hat an diesem Spieltag durch einen klaren 3:0-Heimsieg gegen den Duisburger SV den Aufstieg in die Oberliga perfekt gemacht.

LL 3 NR

Schonnebeck macht den Aufstieg perfekt

Dennis Bugla
25. Mai 2015, 20:29 Uhr
Foto: Thorsten Tillmann

Foto: Thorsten Tillmann

Die Spvg Schonnebeck hat an diesem Spieltag durch einen klaren 3:0-Heimsieg gegen den Duisburger SV den Aufstieg in die Oberliga perfekt gemacht.

Vor einer nicht zu erwartenden Zuschauerkulisse von über 600 Besuchern zeigte die Spvg vor allem in der zweiten Halbzeit ein tolles Spiel, auch wenn sie es mit einem starken Team aus Duisburg zu tun hatte.

„Natürlich war der Druck da, wir brauchten diesen Sieg um nun endlich alles klar zu machen, Duisburg hat es uns sehr schwer gemacht, aber wir haben, wenn auch vielleicht ein Tor zu hoch, verdient gewonnen“, gab sich Trainer Dirk Tönnies nach dem Spiel erleichtert.

Umso größer war die Freude nach dem Schlusspfiff und dem feststehenden Aufstieg. Mit extra angefertigten Shirts rannten die Spieler auf das Spielfeld zu den feiernden Zuschauern und die Sportanlage Schetters Busch glich einem Hexenkessel.

Für Duisburgs Trainer Ralf Kessen war das 1:0 der Knackpunkt. „Die besseren Chancen hatten wir zu Beginn, dann kriegen wir das Gegentor direkt nach unserer Großchance und anschließend mussten wir aufmachen, das kam Schonnebeck natürlich zu Gute.“

Für die Gastgeber hingegen wird es eine lange Partynacht. „Das Schwalbennest wird aus allen Nähten brechen heute Abend“, kündigte Tönnies an. Das haben sich das Team und er auch redlich verdient.

Autor: Dennis Bugla

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren