Die SpVg Schonnebeck II kann mit einem Sieg im Heimspiel gegen den SC Werden-Heidhausen einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt machen.

BL NR 5

Expertentipp mit Lars Suelmann (Schonnebeck II)

Nils Jewko
22. Mai 2015, 09:37 Uhr
Foto: Tim Müller

Foto: Tim Müller

Die SpVg Schonnebeck II kann mit einem Sieg im Heimspiel gegen den SC Werden-Heidhausen einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt machen.

"Wenn wir gewinnen sollten, dann stehen wir schon mit eindreiviertel Beinen wieder in der Bezirksliga", sagt Schonnebecks Co-Trainer Lars Suelmann, der seine Mannschaft vor dem Duell mit dem Stadtnachbarn jedoch warnt. "Werden ist besser, als es ihr Tabellenplatz aussagt. Es wird daher auf die Tagesform ankommen und wer am Ende die besseren Nerven hat."

Den 32. Spieltag tippt Lars Suelmann (Co-Trainer SpVg Schonnebeck):

Autor: Nils Jewko

Kommentieren