Innerhalb einer knappen Woche müssen die Sportfreunde Lotte den dritten Spieler an den TSV Havelse abgeben.

Sportfreunde Lotte

Auch Hansmann kehrt nach Havelse zurück

19. Mai 2015, 13:11 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Innerhalb einer knappen Woche müssen die Sportfreunde Lotte den dritten Spieler an den TSV Havelse abgeben.

Nach Deniz Cicek und Tobias Holm, die schon in der vergangenen Woche beim Nord-Regionalligisten vorgestellt wurden, kehrt nun auch [person=12369]Marco Hansmann[/person] zurück zum TSV Havelse.

Havelse bietet Perspektive über die Karriere hinaus

Der 27-Jährige wurde beim VfL Wolfsburg und bei Hannover 96 ausgebildet, ehe er sich in seiner Zeit in Garbsen zu einem der besten Außenverteidiger der Liga mauserte. Schnell, stark im Zweikampf und mit ausgeprägtem Offensivdrang - so erlebten ihn nach seinem Wechsel ans Autobahnkreuz im Sommer 2013 auch die Beobachter der Regionalliga West, wo Hansmann in seinen zwei Jahren bei den Sportfreunden aus Lotte zu überzeugen wusste.

Nach 53 Ligaspielen (2 Tore) für Lotte wird "Hansi" ab Juli wieder im roten Dress des TSV Havelse auflaufen. "Dass auch Marco Hansmann nun den Weg zum TSV zurückfindet, ist eine großartige Sache und freut mich persönlich sehr", wird TSV-Manager Stefan Pralle auf der Vereinshomepage zitiert. Dort wird der Linksverteidiger deutliche Abstriche beim Gehalt hinnehmen müssen, dafür dürften ihm die Verantwortlichen des TSV eine Perspektive über die sportliche Laufbahn hinaus aufgezeigt haben, wie Pralle anklingen lässt: "Über unseren engagierten Wirtschaftsbeirat konnten wir ihm eine berufliche Perspektive bieten, was unser erfolgreiches Bemühen um ihn deutlich erleichterte."

Autor:

Mehr zum Thema

Kommentieren