Nach mehreren Jahren in der Spitzengruppe der Kreisliga A möchte Arminia Holsterhausen in diesem Jahr den Sprung in die Bezirksliga schaffen. Fünf Neuzugänge helfen dem Team von Trainer Karl-Heinz Timmer in der kommenden Saison das Ziel zu erreichen.  Erhan Karakurt (SF Wanne) und Sven Buchholz (Wanne 11) sollen nach dem Abgang von Libero Daniel Lübeck (RSV Wanne) die Abwehr stabilisieren. Mit Björn Jedwilayties kommt für den Sturm ein ehemaliger Akteur der Wanner Sportfreunde.

Kreis Herne: Arminia Holsterhausen plant Aufstieg

Trainer Karl-Heinz Timmler holt fünf Neuzugänge

09. Juli 2007, 13:03 Uhr

Nach mehreren Jahren in der Spitzengruppe der Kreisliga A möchte Arminia Holsterhausen in diesem Jahr den Sprung in die Bezirksliga schaffen. Fünf Neuzugänge helfen dem Team von Trainer Karl-Heinz Timmer in der kommenden Saison das Ziel zu erreichen. Erhan Karakurt (SF Wanne) und Sven Buchholz (Wanne 11) sollen nach dem Abgang von Libero Daniel Lübeck (RSV Wanne) die Abwehr stabilisieren. Mit Björn Jedwilayties kommt für den Sturm ein ehemaliger Akteur der Wanner Sportfreunde.

Die beiden Jungen Spieler Yasin Besli (Westfalia Bochum) und Mihail Kresnici (SV Sodingen) plant der Trainer als Talente für die Zukunft ein.

Autor:

Kommentieren