Maik Wagefeld muss sich wohl einen neuen Verein suchen: Aufsteiger Hansa Rostock plant die kommende Saison im Oberhaus ohne den Mittelfeldspieler. Der Klub teilte mit, dass der 26-Jährige im sportlichen Konzept von Trainer Frank Pagelsdorf keine Rolle mehr spielt.

Wagefeld hat bei Hansa keine Zukunft

Ex-Nürnberger wird aussortiert

09. Juli 2007, 10:47 Uhr

Maik Wagefeld muss sich wohl einen neuen Verein suchen: Aufsteiger Hansa Rostock plant die kommende Saison im Oberhaus ohne den Mittelfeldspieler. Der Klub teilte mit, dass der 26-Jährige im sportlichen Konzept von Trainer Frank Pagelsdorf keine Rolle mehr spielt.

Wagefeld war im Sommer 2006 vom 1.FC Nürnberg an die Ostsee gewechselt und steht bei den Hanseaten noch bis 2008 unter Vertrag. In der vergangenen Zweitliga-Spielzeit kam Wagefeld auf lediglich elf Einsätze.

Autor:

Kommentieren