Ein schwerer Patzer von Jens Lehmann hat Arsenal London im Kampf um einen Champions-League-Platz zwei Punkte gekostet. Beim abstiegsbedrohten FC Southampton erreichten die

Arsenal spielt nach Lehmann-Fehler unentschieden

cr
26. Februar 2005, 16:05 Uhr

Ein schwerer Patzer von Jens Lehmann hat Arsenal London im Kampf um einen Champions-League-Platz zwei Punkte gekostet. Beim abstiegsbedrohten FC Southampton erreichten die "Gunners" nur ein 1:1-Unentschieden.

Im Kampf um einen Champions-League-Platz in der englischen Premiere League muss Jens Lehmann mit Arsenal London drei Tage nach der 1:3-Niederlage in der "Königsklasse" bei Bayern München einen weiteren Rückschlag hinnehmen. Ausgerechnet ein Fehler des deutschen Keepers kostete die "Gunners" beim 1:1 (0:1) Unentschieden beim abstiegsbedrohten FC Southampton zwei wertvolle Punkte.

Unmittelbar vor der Pause hatte Fredrik Ljungberg Arsenal in Führung gebracht, David Prutton sah zudem die Gelb-Rote Karte. Nachdem Robin van Persie ebenfalls "Gelb-Rot" sah (52.) begünstigte Lehmann den Ausgleich von Peter Crouch (67.), als er einen Eckball unterlief.

Autor: cr

Kommentieren