Auf der Suche nach einem neuen Verein ist der Niederländer Quido Lanzaat, der in der vergangenen Saison auf acht Einsätze im Zebradress kam, fündig geworden. Der Abwehrmann unterzeichnete einen Zweijahresvertrag bein bulgarischen Rekordmeister ZSKA Sofia. Der Kontrakt in Duisburg wurde nicht verlängert, daher wechselte er ablösefrei nach Bulgarien.

Ex-Zebra Quido Lanzaat fündig geworden

Ablösefrei nach Sofia

06. Juli 2007, 15:01 Uhr

Auf der Suche nach einem neuen Verein ist der Niederländer Quido Lanzaat, der in der vergangenen Saison auf acht Einsätze im Zebradress kam, fündig geworden. Der Abwehrmann unterzeichnete einen Zweijahresvertrag bein bulgarischen Rekordmeister ZSKA Sofia. Der Kontrakt in Duisburg wurde nicht verlängert, daher wechselte er ablösefrei nach Bulgarien.

Autor:

Kommentieren