Premier-League-Klub Newcastle United denkt über eine Verpflichtung des englischen Nationalspielers Michael Owen nach, der zur Zeit bei Real Madrid unter Vertrag steht. Auch Arsenal London soll interessiert sein.

Newcastle United äußert Interesse an Madrids Owen

jt
23. Februar 2005, 14:12 Uhr

Premier-League-Klub Newcastle United denkt über eine Verpflichtung des englischen Nationalspielers Michael Owen nach, der zur Zeit bei Real Madrid unter Vertrag steht. Auch Arsenal London soll interessiert sein.

Der englische Erstligist Newcastle United kann sich vorstellen, Stürmer Michael Owen von Real Madrid zurück auf die Insel zu holen. "Michael spielt in der Kategorie von Spielern, die in der Lage ist, die Fans zu begeistern. Wir verfolgen seine Entwicklung sehr genau", bekundete "Magpies"-Teammanger Graeme Souness Interesse an dem Nationalspieler.

Auch Arsenal London im Rennen

Der 25-Jährige sei ein großartiger Mittelstürmer, meinte Souness: "Aber ich glaube, dass wir nicht der einzige Klub sind, der ihn beobachtet." Neben Newcastle soll auch der englische Meister Arsenal London an Owen interessiert sein.

Owen selbst hatte zuletzt immer wieder betont, dass er mit seinem Status als Stürmer Nummer drei hinter Real-Kapitän Raul und dem brasilianischen Weltmeister Ronaldo nicht zufrieden sei. Seit seinem Wechsel vom FC Liverpool zu den "Königlichen" im Sommer 2004 absolvierte der einst als "Wunderstürmer" gefeierte Angreifer 23 Spiele in der Primera Division (acht Tore) und erzielte in fünf Champions-League-Partien ein Tor.

Autor: jt

Kommentieren