Der Wechsel des portugiesischen Nationalspielers Ricardo Costa vom früheren Champions League-Sieger FC Porto zum Bundesligisten VfL Wolfsburg scheint in trockenen Tüchern zu sein. Am Samstag kündigte der 26-Jährige an, künftig für das Team von Trainer Felix Magath zu spielen.

Costa-Coup nach Wolfsburg so gut wie perfekt

"Ich muss nur noch den medizinischen Test absolvieren"

chle1
30. Juni 2007, 15:44 Uhr

Der Wechsel des portugiesischen Nationalspielers Ricardo Costa vom früheren Champions League-Sieger FC Porto zum Bundesligisten VfL Wolfsburg scheint in trockenen Tüchern zu sein. Am Samstag kündigte der 26-Jährige an, künftig für das Team von Trainer Felix Magath zu spielen.

"Ich muss nur noch den medizinischen Test absolvieren und letzte Details meines Vertrages klären", sagte Costa auf dem Flughafen von Porto vor der Abreise nach Deutschland. Die Ablösesumme soll nach portugiesischen Presse-Informationen bei vier Millionen Euro liegen.

Autor: chle1

Kommentieren