Jetzt hat auch die Staffel 3 der B-Kreisligen im Kreis Recklinghausen ihren Promi!

Christian Wetklo

Zwischen Real Madrid und Suderwich II

10. März 2015, 13:44 Uhr

Jetzt hat auch die Staffel 3 der B-Kreisligen im Kreis Recklinghausen ihren Promi!

Während der Vizeweltmeister von 2002, Christoph Metzelder, beim TuS Haltern III seine Schuhe schnürt, ist es beim SuS Bertlich seit Neustem der Trainer, der einen großen Namen mitbringt: Seit dem Wochenende leitet Christian Wetklo die Geschicke des Hertener B-Ligisten. Das Debüt als Trainer ging für den Schalke-Profi aber nach hinten los: Mit 1:0 gewannen am Sonntag auf der Bertlicher Asche die Gäste vom FC 26 Erkenschwick II.

Bertlich rutschte damit auf Platz vier - im Kampf um den Aufstieg droht es allmählich eng zu werden. Vielleicht ist aber ja Wetklo, der durchaus als "Enfant terrible" bezeichnet werden kann, genau der richtige, um im Saisonendspurt die entsprechenden "Knöpfe" bei seinen Spielern zu drücken.

Eingefädelt hat die spektakuläre Verpflichtung SuS-Abteilungsleiter Thomas Droste, nachdem sich der Verein am Donnerstag von Frank Buß getrennt hatte. Da Wetklo auch Drostes Schwager ist, lag diese Lösung also nicht ganz fern. Spannend dürfte trotzdem sein, zu beobachten, wie der ehemalige Mainzer (114 Bundesliga-Spiele) seine beiden Aufgaben nun unter einen Hut bekommt. So kann er die Mannschaft aktuell nur schwer auf das Auswärtsspiel bei der SG Suderwich II vorbereiten. Schließlich ist er heute Abend mit dem FC Schalke 04 im Champions-Leauge-Achtelfinale bei Rekord-Champion Real Madrid im Einsatz...

Autor:

Kommentieren