Schönheits-OP für "Theatre of dreams" genehmigt

bb
04. Februar 2005, 12:59 Uhr

Von den städtischen Behörden erhielt Manchester United nun grünes Licht, das Stadion "Old Trafford" weiter ausbauen zu dürfen. Ab 2006 soll das "Theatre of dreams" dann 76.000 Zuschauern Platz bieten.

Nach den sportlichen Erfolgen der letzten Tage haben die Verantwortlichen von Manchester United nun auch auf dem infrastrukturellen Sektor gute Neuigkeiten für die Fans parat.

Von den städtischen Behörden erhielt der Traditionsverein nun endlich grünes Licht für den seit langem geplanten Stadionausbau. Zu Beginn der Saison 2006/2007 soll Old Trafford 76.000 Zuschauern Platz bieten, bislang passen 68.100 Fans in das "Theatre of dreams". Der Ausbau der Arena soll noch vor Ende der laufenden Spielzeit beginnen und pünktlich zum Start in die Saison 2006/2007 abgeschlossen sein. Manchester bringen die 7900 zusätzlichen Sitzplätze Mehreinnahmen pro Jahr in Höhe von 7,3 Millionen Euro.

"Das sind großartige Neuigkeiten. Wir glauben, dass der Ausbau für den Verein, die Fans und das gesamte Umfeld einen großen Vorteil darstellt", erklärte "ManU"-Sprecher Phil Townsend.

Autor: bb

Kommentieren