Juventus Turin hat am 22. Spieltag der Serie A die zweite Niederlage einstecken müssen. Gegen Sampdoria Genua verlor die

"Juve" verliert gegen Genua, Milan mit 4:1-Sieg

jt
02. Februar 2005, 22:39 Uhr

Juventus Turin hat am 22. Spieltag der Serie A die zweite Niederlage einstecken müssen. Gegen Sampdoria Genua verlor die "alte Dame" mit 0:1. Verfolger AC Mailand kam unterdessen zu einem 4:1-Erfolg beim FC Messina.

Der Kampf um den Scudetto ist wieder offen. Rekordmeister Juventus Turin unterlag am 22. Spieltag der Serie A dem Tabellen-Sechsten Sampdoria Genua auf eigenem Platz mit 0:1 (0:1) und musste damit die zweite Saison-Niederlage hinnehmen. Titelverteidiger und Verfolger AC Mailand gewann unterdessen beim FC Messina mit 4:1 (2:1) und verkürzte den Rückstand nach zuvor zwei Niederlagen wieder auf fünf Punkte.

Inter siegt gegen Schlusslicht Bergamo

Rang drei mit allerdings sieben weiteren Zählern Rückstand festigte Milans noch immer ungeschlagener Stadtrivale Inter Mailand durch das 1:0 (1:0) gegen Tabellen-Schlusslicht Atalanta Bergamo. Dagegen musste der frühere Nationaltorhüter und -trainer Dino Zoff in seinem zweiten Spiel mit dem AC Florenz die zweite Niederlage hinnehmen. Nach der 1:2 (0:0)-Heimpleite gegen US Palermo steckt die Fiorentina mehr denn je im Abstiegskampf.

Diana umjubelter Torschütze

Genuas Siegtreffer in Turin erzielte Aimo Diana in der 33. Minute. Milan legte durch Hernan Crespo (9.) und Jon Dahl Tomasson (18.) schnell zwei Treffer vor. Nach dem Anschlusstreffer durch Riccardo Zampagna (30.) sorgten erneut Crespo (64.) und Tomasson (90.) für die Entscheidung.

Autor: jt

Kommentieren