Kreispokal: Weitere Berichte und Ergebnisse

Hamborn 07 patzt in Krefeld

14. September 2006, 17:13 Uhr

Elfmeterkrimis, faustdicke Überraschungen und Kuriositäten gab es bei den gestrigen Pokalspielen im Ruhrgebiet. Eine Auswahl von Berichten und Ergebnissen.

TuS Preußen Vluyn- GSV Moers 7:5 n.E.

"Riesengroße Enttäuschung" empfand Gäste-Trainer Siegfried Sonntag nach dem Spiel. Verständlich, denn nicht nur das Ausscheiden an sich bei einem unterklassigen Gegner, sondern auch die Art und Weise sorgten beim Trainer des Landesligisten für Ärger. Nach dem 2:2 nach 90 Minuten endete auch die Verlängerung unentschieden: 3:3. Im Elfmeterschießen mussten sich die Moerser schließlich mit 5:7 geschlagen geben - und das trotz des Aufwärtstrends, den die Gelb-Schwarzen mit zwei Siegen in der Liga zuletzt gezeigt hatten.

Dostluksspor - Barisspor 4:2

Bezirksliga empfängt A-Kreisliga - das waren die Vorzeichen im Bottroper Derby. Die ersatzgeschwächten Gäste konnten beim Favoriten sogar durch Frank Bugla in Führunge gehen, doch Orhan Bayhat und Hüsseyin Harputlu sorgen für den 2:1-Pausenstand. Barisspor kam besser aus der Kabine und Satelmis Akkas markierte den verdienten Ausgleich. Als der Bezirksligist jedoch den Druck erhöhte, fielen in Folge noch die Tore zum 4:2-Endstand durch erneut Hüsseyin und Marput Harputlu. Um ein Haar hätte die Partie gar nicht stattfinden können, doch - der als Zuschauer anwesende - Schiedsrichter Jürgen Skoda erklärte sich bereit, die Leitung des Spiels zu übernehmen.

KTSV Preußen Krefeld - SF Hamborn 07 3:2

Die größte Überraschung des gestrigen Abends gelang den Bezirksligakickern vom Niederrhein gegen enttäuschende Duisburger. Zwar sind die Preußen Aufstiegsaspirant in Bezirksliga 6, aber mit einem Weiterkommen gegen den Landesligisten rechneten sicherlich nur wenige Optimisten. In einer offenen Partie gelang Christian Harfurt mit einem Traumtor kurz vor Schluss das vorentscheidende 3:1. Die Duisburger "Löwen" konnten zwar mit dem Schlusspfiff noch den Anschlusstreffer markieren, mussten aber schließlich die überraschende Niederlage hinnehmen.

Weitere Ergebnisse:

TSV Türkiyemspor Lintfort - SV Sonsbeck 3:2
SV Scherpenberg - TuS Borth 0:2
TuS Asterlagen - SV Schwafheim 4:1
FCR Duisburg - SV Neukirchen 1:2
OSC Reinhausen - VfB Homberg 1:4
VfB Bottrop - BW Oberhausen 3:4
BW Fuhlenbrock - SuS 21 Oberhausen 4:1
GA Sterkrade - Adler Osterfeld 5:0
Union Frintrop - Tsg Essen-West 2:5
SF Katernberg - RWE Amateure 0:6
FC Stoppenberg - Vogelheimer SV 0:4
SC Frintrop - Adler Frintrop 0:1 n.V.
SV 09/19 Kupferdreh - SG Werden 80 10:0
SC Steele 03/20 - SV Leithe 19/65 1:5

Autor:

Kommentieren