Ab Sonntag trainiert der ehemalige Bundesligaprofi und kongolesische Nationalspieler Rolf-Christel Guie-Mien bei Rot-Weiss Essen mit. „Rolf-Christel ist ein Spieler, den ich noch aus meiner aktiven Zeit bei Eintracht Frankfurt kenne. Nach meinen internen Informationen und einem persönlichem Gespräch sind wir der Überzeugung, dass Rolf-Christel hundertprozentig den Willen besitzt, sein Potenzial wieder abzurufen“, erklärt  Essens Sportlicher Leiter Olaf Janßen.

Guie-Mien zur Probe in Essen

„Rolf-Christel ist ein Spieler, den ich noch aus meiner aktiven Zeit bei Eintracht Frankfurt kenne"

23. Juni 2007, 12:51 Uhr

Ab Sonntag trainiert der ehemalige Bundesligaprofi und kongolesische Nationalspieler Rolf-Christel Guie-Mien bei Rot-Weiss Essen mit. „Rolf-Christel ist ein Spieler, den ich noch aus meiner aktiven Zeit bei Eintracht Frankfurt kenne. Nach meinen internen Informationen und einem persönlichem Gespräch sind wir der Überzeugung, dass Rolf-Christel hundertprozentig den Willen besitzt, sein Potenzial wieder abzurufen“, erklärt Essens Sportlicher Leiter Olaf Janßen.

Guie-Mien absolvierte 81 Bundesliga- und 107-Zweitligaspiele für den Karlsruher SC, Eintracht Frankfurt, SC Freiburg und 1. FC Köln. In der vergangenen Spielzeit stand der 29-Jährige beim Oberligisten FC Sachsen Leipzig unter Vertrag.

Autor:

Kommentieren