Paukenschlag in der Bezirksliga Gruppe 5 am Niederrhein. Der FC Kettwig 08 wird seine Mannschaft mit sofortiger Wirkung vom Spielbetrieb zurückziehen.

Bezirksliga NR 5

Pleite! Kettwig 08 zieht zurück

Martin Herms
07. Dezember 2014, 21:10 Uhr

Paukenschlag in der Bezirksliga Gruppe 5 am Niederrhein. Der FC Kettwig 08 wird seine Mannschaft mit sofortiger Wirkung vom Spielbetrieb zurückziehen.

Damit haben die Verantwortlichen der Essener auf die anhaltende Finanzmisere des Klubs reagiert. Nach RS-Informationen waren die Ruhrstädter in den letzten drei Monaten nicht mehr dazu in der Lage, die Spielergehälter zu bezahlen. Der Vorstandsvorsitzende Günter Hanel hatte die Probleme am Freitag noch dementiert, um weitere Unruhe zu vermeiden.

Nun ist klar, dass die Uhr des einstigen Serienaufsteigers endgültig abgelaufen ist. Die Mannschaft von Trainer Markus Dymala, die am Sonntag mit 3:2 bei der Spvg Schonnebeck II gewann und die Hinrunde auf dem neunten Rang abschloss, steht als erster Absteiger fest. Die Spieler, die dem Verein zuletzt trotz der nicht erfolgten Zahlung bis zum Winter die Treue gehalten haben, dürfen den Klub zur Rückrunde ablösefrei verlassen.

Wie es mit dem FC Kettwig 08 weitergeht, erfahren Sie am Montag bei RevierSport online.

Autor: Martin Herms

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren