TuS 84/10 hatte vor der Saison keinen Hehl daraus gemacht, dass der Klub zurück in die Bezirksliga will.

TuS 84/10 Essen

Fünf Hochkaräter im Anmarsch

Krystian Wozniak
05. Dezember 2014, 13:43 Uhr

TuS 84/10 hatte vor der Saison keinen Hehl daraus gemacht, dass der Klub zurück in die Bezirksliga will.

Aktuell sieht es auch für die Bergeborbecker gut aus. Das Team von Trainer Wolfgang Gräfen liegt zwei Punkte vor dem ärgsten Verfolger TuS Holsterhausen. Um die Schwarz-Gelben weiter auf Distanz zu halten und den Aufstiegstraum nicht zu gefährden, hatte Ludwig Singendonk, Sportlicher Leiter bei 84/10, bereits vor rund drei Wochen gegenüber RS angekündigt, die Mannschaft im Winter nochmals zu verstärken.

Jetzt folgen an der Germaniastraße Taten: Nach RS-Informationen sollen sich die Blau-Weißen nämlich mit gleich fünf (!) Hochkarätern einig sein. [person=11609]Ali El Hamad[/person] (FC Kettwig 08), [person=7200]Fadi Hassouni[/person] (Vogelheimer SV), Sezer Dursun (Ballfreunde Bergeborbeck), Simon Krüger und Mo Kachout (beide SG Schönebeck) sollen kurz vor der Unterschrift bei TuS 84/10 stehen. "Sezer wird zu uns kommen. Das ist bereits fix. Bei Ali und Fadi sieht es sehr gut aus und auch mit Mo und Simon haben wir hervorragende Gespräche geführt. Mo hat aber noch etwas anderes in der Hinterhand und will das Angebot auch nochmal prüfen", erklärt Singendonk.

Zumindest bei El Hamad scheint ein Transfer aber noch in weiter Ferne zu liegen. Der Offensiv-Mann sagt nämlich gegenüber RS: "Mich verwundert diese Aussage. Denn bisher hat es mit 84/10 überhaupt noch keine Gespräche gegeben. Aktuell ist ein Wechsel für mich gar kein Thema."

Derweil erfuhr RS, dass Serkan Balci nach zwölf Jahren die Germaniastraße im Winter verlassen wird.

Autor: Krystian Wozniak

Kommentieren