Am 19. Spieltag der Primera Division hoffen die Verfolger Real Madrid und FC Valencia auf einen erneuten Ausrutscher des souveränen Tabellenführers FC Barcelona. Die Katalanen empfangen im Nou Camp Real Sociedad.

Verfolger schauen gebannt nach Barcelona

tw
15. Januar 2005, 09:21 Uhr

Am 19. Spieltag der Primera Division hoffen die Verfolger Real Madrid und FC Valencia auf einen erneuten Ausrutscher des souveränen Tabellenführers FC Barcelona. Die Katalanen empfangen im Nou Camp Real Sociedad.

Trotz der herben 0:3-Niederlage am vergangenen Sonntag beim FC Villarreal führt der FC Barcelona auch vor dem 19. Spieltag der Primera Division souverän die Tabelle an. Das Team von Trainer Frank Rijkaard hat sieben Punkte Vorsprung auf die Verfolger Real Madrid und FC Valencia, die punkt- und torgleich auf Rang zwei liegen. Diese sind auf Ausrutscher der Katalanen angewiesen und werden am Wochenende zumindest mit einem Auge ins Estadio Nou Camp schauen, wo "Barca" am Sonntag den Tabellenzwölften Real Sociedad empfängt.

Zunächst einmal müssen Real und Valencia aber selber ihre Hausaufgaben machen und ihre Partien erfolgreich bestreiten. Das Starensemble aus der Hauptstadt empfängt Real Saragossa, Valencia reist zum Auswärtsspiel nach Osasuna. Keine leichte Aufgabe für Claudio Ranieris Team, denn Osasuna liegt als Tabellenachter ebenfalls sehr gut im Rennen um das internationale Geschäft.

Espanyol Barcelona, Vierter der Tabelle, reist am Sonntag zum baskischen Nachbarn Athletic Bilbao. Mit einem Sieg würde der kleinere Barcelona-Klub dem großen Rivalen zumindest annähernd auf den Fersen bleiben.

Der 19. Spieltag der Primera Division im Überblick:

FC Getafe - Atletico Madrid (heute, 20.00 Uhr), FC Malaga - FC Sevilla (heute, 22.00 Uhr), Albacete Balompie - Racing Santander, Athletic Bilbao - Espanyol Barcelona, Real Betis - RCD Mallorca, Deportivo La Coruna - CD Numancia, UD Levante - FC Villarreal, CA Osasuna - FC Valencia, (alle Sonntag, 17.00 Uhr), FC Barcelona - Real Sociedad (Sonntag, 19.00 Uhr), Real Madrid - Real Saragossa (Sonntag, 21.00 Uhr)

Autor: tw

Kommentieren