Über die bisherige Saisonbilanz kann sich bei den Sportfreunden Marxloh kaum einer beschweren.

SF Marxloh

Landesliga-Spieler kommt im Winter

Simon Jüntgen
28. November 2014, 12:34 Uhr

Über die bisherige Saisonbilanz kann sich bei den Sportfreunden Marxloh kaum einer beschweren.

Aus zwölf Spielen holten die Duisburger 29 Punkte und grüßen von Platz eins. Trotz optimaler sportlicher Situation, basteln die offiziellen der Duisburger im Hintergrund zur Winterpause an einem echten Transfercoup.

[fieber]220091061;220032;1415[/fieber]
Konkrete Namen wollte der Übungsleiter aus Respekt vor den jetzigen Klubs der Spieler nicht nennen, aber spätestens zum Weihnachtsfest, sollen die neuen "Stars" präsentiert werden. Es klang bereits schon - bei einem Akteur soll es nicht bleiben. "Es werden noch drei Spieler aus der Bezirksliga kommen", frohlockt Ulutas, der mit dem verbesserten Kader am liebsten bis in die Bezirksliga durchmarschieren möchte. Hinter der Transferoffensive der Duisburger steckt weniger das große Geld, als vielmehr ein gut funktionierender Freundeskreis. "Wir", unterstreicht Utulas, "haben hier eine super Atmosphäre." Wen SF-Coach Ulutas tatsächlich am Ende zum Weihnachtsfest aus dem Hut zaubert, bleibt abzuwarten.

Autor: Simon Jüntgen

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren