Die TSG Sprockhövel ist Kreispokalsieger 2007. Im Endspiel der Finalrunde im Ischelandstadion besiegte der Oberliga-Aufsteiger den Bezirksligsten TSG Herdecke mit 3:1 (1:1). Florian Guder brachte die TSG schon in der 13. Minute in Führung, kurz vor der Pause erzielte Rusten Numanovic den Ausgleich. In der letzten Viertelstunde schoss die TSG dann durch weitere Treffer von Florian Guder (77.) und Dominik Kupilas (87.) den Sieg heraus.

Kreis Hagen: TSG Sprockhövel ist Kreispokalsieger

3:1-Sieg im Finale gegen TSG Herdecke

stebla
18. Juni 2007, 12:24 Uhr

Die TSG Sprockhövel ist Kreispokalsieger 2007. Im Endspiel der Finalrunde im Ischelandstadion besiegte der Oberliga-Aufsteiger den Bezirksligsten TSG Herdecke mit 3:1 (1:1). Florian Guder brachte die TSG schon in der 13. Minute in Führung, kurz vor der Pause erzielte Rusten Numanovic den Ausgleich. In der letzten Viertelstunde schoss die TSG dann durch weitere Treffer von Florian Guder (77.) und Dominik Kupilas (87.) den Sieg heraus.

Den dritten Platz sicherte sich Landesligist SV Hohenlimburg 10 nach einem 4:2 in der Verlängerung gegen den Ligarivalen Hasper SV. Neben den Finalisten qualifizierte sich somit auch Hohenlimburg für den Pokal auf Landesebene.

Im Rahmen der Finalrunde wurden weitere Pokal-Endspiele ausgetragen:

E-Jugend: SuS Volmarstein - SSV Hagen 1:2 n.V.
D-Jugend: TSG Herdecke - Hasper SV 0:4
Mädchen: TuS Wengern - SV Berchum 0:4
Altherren: SV Hohenlimburg 10 - TSV Fichte Hagen 1:2 n.V.

Autor: stebla

Kommentieren