Kreis Bochum: 1. Runde Kreispokal ausgelost

Brisante Derbys

fz
22. Juli 2006, 14:26 Uhr

Äußerst interessante Partien zog "Glücksfee" Jürgen Fiege von der Privatbrauerei Moritz Fiege in der ersten Runde des "Moritz Fiege Fussball-Cup" (Kreispokal). Das "große Los" fiel dabei auf Kreisligist Ay Yildiz, der am 17. August den Oberligisten VfL Bochum II empfängt. Als einziges Team erhielt der in die Kreisliga B abgestiegene Klub VfB Langendreerholz ein Freilos.

Schwere Brocken erwischten die Teams, die in den letzten Jahren mit überaschenden Siegen gegen höherklassige Klubs (u.a. Vorwärts Kornharpen, TuS Hordel, VfL Bochum II) glänzten: So trifft Bezirksligist Adler Riemke gleich in Runde eins auf den Ligakonkurrenten Union Bergen. SW Eppendorf empfängt in einem nicht minder spannende Derby den ebenfalls ambitionierten A-Kreisligisten SV Höntrop. Auch Titelverteidiger SSV SW Südfeldmark erwartet beim spielstarken Bochumer A-Kreisligisten TuS Querenburg eine schwere Hürde.

Ebenfalls hochinteressant: Die Begegnung zwischen dem Wattenscheider Landesligisten VfB Günnigfeld und Verbandsliga-Aufsteiger TuRa Rüdinghausen - dem nun höchstklassigsten Fußballverein aus Witten.

1. Runde (Donnerstag, 17. August, 18.30 Uhr)

01 SG Hill Hattingen - SuS Wilhelmshöhe
02 SC Post Altenbochum - TuS Kaltehardt
03 TuS Bredenscheid - DJK Wattenscheid
04 SC Croatia Bochum - SV Germania Bochum West
05 SV Ay Yildiz - SG Wattenscheid 09
06 Tükiyemspor Bochum - Concordia Wiemelhausen
07 SV Vormholz - DJK Raspo. Weitmar 09
08 TuS Harpen - BV Westfalia Bochum
09 SV Vöde - SV Teutonia Riemke
10 TuS Hattingen - TuS Heven
11 RW Stiepel - SC Weitmar 45
12 Hasret Spor - SV Bommern 05
13 SV Altenbochum 01 - SG Welper
14 DJK Adler Riemke - SC Union Bergen
15 Waldesrand Linden - FSV Sevinghausen
16 BW Genclerbirligi - FSV Witten
17 Hammerthaler SV - SG Griesenbruch / Ehrenfeld
18 PSV Ennepe - Polizei SV Bochum
19 SW Eppendorf - SV Höntrop
20 SV Eintracht Grumme - VfB Annen

Die restlichen Paarungen finden Sie auf Seite 2

Autor: fz

Seite 1 / 2 / 3 Nächste Seite >
Kommentieren