Das Stürmer-Karusell bei Olympique Lyon dreht sich auf Hochtouren. Der spanische Nationalspieler Fernando Morientes, bei Real Madrid nur zweite Wahl, wird als Nachfolger des ausgemusterten Giovane Elber gehandelt.

Morientes soll Elbers Platz in Lyon einnehmen

cle
10. Januar 2005, 15:01 Uhr

Das Stürmer-Karusell bei Olympique Lyon dreht sich auf Hochtouren. Der spanische Nationalspieler Fernando Morientes, bei Real Madrid nur zweite Wahl, wird als Nachfolger des ausgemusterten Giovane Elber gehandelt.

Real Madrid trennt sich möglichweise von Fernando Morientes. Der spanische Nationalspieler steht auf der Wunschliste des französischen Meisters Olympique Lyon. Der 28 Jahre alte Stürmer soll den früheren Bayern-Profi Giovane Elber ersetzen, der am Wochenende aus dem Kader der Franzosen aussortiert worden war. Lyon-Klubboss Jean-Michel Aulas bestätigte das große Interesse an Morientes und wäre bereit, eine Ablösesumme von zehn Millionen Euro für den bis 2006 bei Real unter Vertrag stehenden Angreifer zu zahlen.

Erst vor dieser Saison war Morientes vom letztjährigen Champions-League-Finalisten AS Monaco zu den "Königlichen" nach Madrid zurückgekehrt, konnte sich gegen die Superstars Ronaldo, Raul und dem Ex-Liverpooler Michael Owen aber nicht entscheidend durchsetzen.

Autor: cle

Kommentieren