LL 2 WF

Hohenlimburg will weiter nach oben

David Simons
20. Oktober 2014, 12:45 Uhr

Trotz des 0:0-Remis gegen die Reserve der Sportfreunde Siegen möchte der SV 10 Hohenlimburg weiter in der Tabelle nach oben klettern.

Am 10. Spieltag der Landesliga 2 Süd Westfalen empfing der SV 10 Hohenlimburg die Sportfreunde aus Siegen. Trotz des torlosen Remis gegen den Tabellenvorletzten war SV-Trainer Roman Reichel mit der Vorstellung seiner Mannschaft einverstanden. "Wir haben gegenüber der Vorwoche vieles richtig gemacht, hinten gut verteidigt und auch gute Torchancen herausgespielt", bilanzierte der Übungsleiter.

"Wir haben gestern fünf Großchancen liegen gelassen"

Jedoch ein Tor wollte den "Zehnern" nicht gelingen. "Wir haben gestern fünf Großchancen liegen lassen, wenn wir die Möglichkeiten nutzen, gewinnen wir das Spiel", erklärte der SV-Coach. Somit bleibt der SV auf dem achten Tabellenplatz und ist weiterhin hinter den Erwartungen.

[fieber]211300281;210358;1415[/fieber]

"Unser Ziel vor der Saison war ein Tabellenplatz unter den ersten vier Teams und das ist auch weiterhin unser Ziel", gibt Reichel die Marschroute vor. Damit dies Projekt umgesetzt werden kann, muss man am kommenden Spieltag beim SSV Meschede was Zählbares mitnehmen. Jedoch ist das Reichel-Team vor der starken Offensivreihe des SSV gewarnt und will auswärts nicht ins offene Messer laufen.

Autor: David Simons

Kommentieren