Pellegrino von Valencia zu Liverpool

as
04. Januar 2005, 13:31 Uhr

Der FC Liverpool, Rekordmeister in der englischen Premier League, hat den Argentinier Mauricio Pellegrino vom spanischen Meister FC Valencia verpflichtet. Der Innenverteidiger erhielt einen Vertrag bis Ende Juni 2006.

Der englische Rekordmeister FC Liverpool hat den argentinischen Abwehrspieler Mauricio Pellegrino verpflichtet, der bisher in Diensten des spanischen Meisters FC Valencia stand. Beim Klub von Vize-Weltmeister Dietmar Hamann unterschrieb der 33-Jährige einen Vertrag bis Ende Juni 2006. Der Innenverteidiger folgt damit Trainer Rafael Benitez auf die Insel.

In Valencia war Pellegrino unter Coach Claudio Ranieri zuletzt nur noch zweite Wahl. In Deutschland wurde der Ex-Nationalspieler vor allem 2001 bekannt, als er im Champions-Leauge-Endspiel gegen Bayern München im Elfmeterschießen an Oliver Kahn scheiterte.

Autor: as

Kommentieren