Startseite

MSV Duisburg
"Erwarte nicht, dass mich jeder mag!"

(2) Kommentare
MSV: Onuegbu zeigt auf vereinzelte Pfiffe die richtige Reaktion

Er ist wieder da. Beim 6:1-Sieg im Niederrheinpokal-Achtelfinale gegen den SV Hö.-Nie. hat sich Kingsley Onuegbu eindrucksvoll zurückgemeldet.

„Die Tore geben mir neues Selbstvertrauen“, lacht der Angreifer, der einen Doppelpack erzielte. Das Selbstvertrauen kann Onuegbu auch gut gebrauchen, denn den eigentlich zielsicheren Nigerianer plagen seit Monaten Ladehemmungen. „In der Rückrunde der letzten Saison hatten sich die Gegner auf mich eingestellt, deshalb war es viel schwerer für mich“, erklärt der „King“, warum er nach zehn Treffern in der Hinserie in der zweiten Saisonhälfte nur noch vier Mal einnetzte.

Auch in dieser Spielzeit läuft es noch nicht rund. Ein Tor in der zweiten Pokalrunde gegen die VSF Amern sowie ein Treffer gegen Arminia Bielefeld stehen bislang auf seinem Konto. Mehr noch: Nach der Verpflichtung von Kevin Scheidhauer sieht sich der 28-Jährige erstmals einer starken Konkurrenz ausgesetzt, hat seinen Stammplatz eingebüßt und wird zudem von einigen Anhängern ausgepfiffen. „Ich erwarte nicht, dass mich jeder mag“, geht Onuegbu gelassen mit den Unmutsbekundungen um: „Ich lasse mich davon nicht beeinflussen, schließlich kenne ich das schon. Es ist egal, wie scheiße mich die Leute mal finden. Wenn ich treffe, rufen sie auch wieder voller Freude meinen Namen. Das geht ganz schnell.“

Janjic: „Hat hier jemand zwei Tore gemacht?“

Wie schnell, erlebte er gegen Hö.-Nie. Nachdem er die erste Möglichkeit verstolperte, schlug er danach eiskalt zu und erntete dafür auch ein Lob seines Trainers Gino Lettieri: „Ich habe ihm gesagt, dass ich erwarte, dass er im Strafraum aufmerksamer bei den zweiten Bällen ist. Einmal hat es nicht geklappt, zwei Mal sehr gut. Das war eine richtige Reaktion.“

Auch seine Teamkollegen freuten sich für den Ex-Fürther. Als Onuegbu den Medien bei der Autogrammstunde Rede und Antwort stand, rief Zlatko Janjic: „Hat hier jemand zwei Tore gemacht, oder was ist hier los?“ Der „King“ grinste und versprach: „Ich gebe weiter Gas und kämpfe. Aber nicht ich bin wichtig, sondern das Team. Wir haben alle Positionen doppelt besetzt, mit 13 ungeschlagenen Spielen in Folge eine Super-Serie, die wir ausbauen wollen.“

Am besten mit einem „King“ in Topform...

(2) Kommentare

3. Liga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
14 KFC Uerdingen 05 38 11 11 16 38:50 -12 44
15 1. FC Kaiserslautern 38 8 19 11 47:52 -5 43
16 MSV Duisburg 38 11 10 17 52:67 -15 43
17 SV Meppen 38 12 5 21 37:61 -24 41
18 FC Bayern München II 38 8 13 17 47:58 -11 37
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
12 1. FC Magdeburg 19 6 6 7 17:23 -6 24
13 SV Meppen 19 8 0 11 24:37 -13 24
14 MSV Duisburg 19 6 5 8 26:35 -9 23
15 FSV Zwickau 19 6 4 9 21:23 -2 22
16 FC Viktoria Köln 19 6 4 9 26:33 -7 22
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
13 Türk Gücü München 19 6 4 9 26:32 -6 22
14 Hallescher FC 19 6 4 9 24:34 -10 22
15 MSV Duisburg 19 5 5 9 26:32 -6 20
16 FC Bayern München II 19 3 10 6 27:31 -4 19
17 1. FC Kaiserslautern 19 3 8 8 23:31 -8 17

Transfers

MSV Duisburg

MSV Duisburg

38 A
SV Meppen
Samstag, 22.05.2021 13:30 Uhr
2:1 (1:0)
38 A
SV Meppen
Samstag, 22.05.2021 13:30 Uhr
2:1 (1:0)

Torjäger

MSV Duisburg

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport beim MSV
die Facebookseite für alle MSV-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.