Drei Spiele Sperre für Rooney

tok
30. Dezember 2004, 20:00 Uhr

Der Shootingstar des Jahres 2004 wird mit einer Sperre ins neue Jahr gehen. Der englische Fußball-Verband verhängte eine Sperre von drei Spielen gegen Jungstar Wayne Rooney von Manchester United.

Nachwuchsstar Wayne Rooney von Manchester United ist wegen einer Tätlichkeit von der Disziplinar-Kommission des englischen Fußballverbandes FA mit sofortiger Wirkung für drei Spiele gesperrt worden. Der Jungnationalspieler fehlt seinem Klub damit in den beiden Ligaspielen gegen den FC Middlesbrough und Tottenham Hotspur sowie in der dritten Runde des FA-Cups gegen Exeter. Der 19 Jahre alte Stürmer hatte am Sonntag bei ManU's 2:0-Sieg in der Premier League gegen die Bolton Wanderers den Gästeverteidiger Tal Ben Haim mit der Hand im Gesicht getroffen. Der Vorfall in Old Trafford war vom Schiedsrichter nicht bemerkt worden, Videoaufnahmen zeigten aber das Vergehen.

Autor: tok

Kommentieren