Der MSV Duisburg setzt seine große Einkaufstour für die kommende Saison in der Bundesliga weiter fort. Der Zweitliga-Aufsteiger vermeldete am Mittwoch seinen inzwischen achten Neuzugang. Die

Nigerianer Ishiaku wird ein "Zebra"

Für eine Million Euro vom FC Brügge

osch1
13. Juni 2007, 20:43 Uhr

Der MSV Duisburg setzt seine große Einkaufstour für die kommende Saison in der Bundesliga weiter fort. Der Zweitliga-Aufsteiger vermeldete am Mittwoch seinen inzwischen achten Neuzugang. Die "Zebras" verpflichteten den nigerianischen Stürmer Manaseh Ishiaku für rund eine Million Euro vom belgischen Pokalsieger FC Brügge. Der Angreifer unterschrieb einen Vier-Jahres-Vertrag an der Wedau. MSV-Coach Rudi Bommer kurz und knapp: "Manaseh ist mein Wunschspieler." Durch den Wechsel von Ishiaku dürfte sich auch das Thema Ailton nach Duisburg erledigt haben.

Autor: osch1

Kommentieren