Der BV Herne-Süd treibt die Planungen für die Bezirksliga weiter voran und kann mittlerweile neun Neuzugänge verzeichnen, darunter drei Verpflichtungen aus der Verbandsliga. Stürmer Jörg Korstrzewa wechselt vom DSV Wanne-Eickel an die Bergstraße, Marvin Scheer kommt von Wattenscheid 09 II. Des Weiteren wird Florian Beyer von Vorwärts Kornharpen in der kommenden Saison das Team von Trainer Ralf Schulz verstärken. Eine Wendung gab es in der Personalie Mohamed Dafoune. Der Torjäger wird nun doch nicht zum Kreisligisten Fortuna Herne wechseln.

Herne: BV Herne-Süd verstärkt sich weiter

Dafoune bleibt nun doch beim Aufsteiger

13. Juni 2007, 10:24 Uhr

Der BV Herne-Süd treibt die Planungen für die Bezirksliga weiter voran und kann mittlerweile neun Neuzugänge verzeichnen, darunter drei Verpflichtungen aus der Verbandsliga. Stürmer Jörg Korstrzewa wechselt vom DSV Wanne-Eickel an die Bergstraße, Marvin Scheer kommt von Wattenscheid 09 II. Des Weiteren wird Florian Beyer von Vorwärts Kornharpen in der kommenden Saison das Team von Trainer Ralf Schulz verstärken. Eine Wendung gab es in der Personalie Mohamed Dafoune. Der Torjäger wird nun doch nicht zum Kreisligisten Fortuna Herne wechseln.

Die weiteren Neuzugänge: Dennis Naujoks (Union Bergen), Nico Quindt (SG Hillen), Rafael Kiewitz (SCC) sowie die Jugendspieler Junet Dursun, Daniel Blandini (beide DSC) und Chris Eitner (eigene Jugend). Jens Grützner wird hingegen seine aktive Karriere bei den Senioren beenden und künftig nur noch für die Alten Herren spielen.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren