Tuspo Richrath hat auf die 0:19-Niederlage am Wochenende gegen den Rather SV reagiert und die Erste Mannschaft vom Spielbetrieb zurückgezogen.

Nach 0:19-Debakel

Richrath zieht Bezirksliga-Team zurück

17. September 2014, 16:12 Uhr

Tuspo Richrath hat auf die 0:19-Niederlage am Wochenende gegen den Rather SV reagiert und die Erste Mannschaft vom Spielbetrieb zurückgezogen.

"Die Gründe hierfür liegen in den Spielergebnissen und Erfolgsaussichten mit dem bestehenden Kader", erklärt der Klub auf der eigenen Homepage. "Der Verein wird die frei werdenden Kapazitäten und finanziellen Mittel in die Nachwuchsarbeit investieren, mit dem Ziel eines Neuaufbaus für die nächste Saison."

Nach vier Spielen stand der gerade aus der Landesliga abgestiegene Traditionsklub mit 0:40 Toren abgeschlagen am Tabellenende.

Autor:

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren