Nach den sportlichen Erfolgen in der Rückrunde 2006/2007 gibt der  der Verein dem jungen Coach, der aus den eigenen Reihen stammt, weiterhin das Vertrauen. Nach einer enttäuschenden Hinrunde schwebte die Elf von der Oststr. in Abstiegsgefahr. Die
Eintrachtler konnten in der Rückrunde aber eine erfolgreiche Aufholjagd starten und belegten am Saisonende in der Kreisliga B den elften Tabellenplatz. Seidemann freut sich bereits jetzt auf die neue Saison. „Wir setzen weiterhin auf die Jugend und hoffen, im nächsten Jahr einige Nachwuchsspieler aus der A-Jugend
integrieren zu können

Gelsenkirchen: Eintr. Erle verlängert mit Seidemann

"Setzen weiter auf die Jugend"

05. Juni 2007, 15:30 Uhr

Nach den sportlichen Erfolgen in der Rückrunde 2006/2007 gibt der der Verein dem jungen Coach, der aus den eigenen Reihen stammt, weiterhin das Vertrauen. Nach einer enttäuschenden Hinrunde schwebte die Elf von der Oststr. in Abstiegsgefahr. Die
Eintrachtler konnten in der Rückrunde aber eine erfolgreiche Aufholjagd starten und belegten am Saisonende in der Kreisliga B den elften Tabellenplatz. Seidemann freut sich bereits jetzt auf die neue Saison. „Wir setzen weiterhin auf die Jugend und hoffen, im nächsten Jahr einige Nachwuchsspieler aus der A-Jugend
integrieren zu können", zeigt er sich für das Spieljahr 2007/2008 optimistisch. Trainer der 2. Mannschaft bleibt Detlef Schindehütte. Sein Vertrag wurde ebenfalls
verlängert.

Autor:

Kommentieren