La Coruna auf der Suche nach Wiedergutmachung

ar
11. Dezember 2004, 11:03 Uhr

Am 15. Spieltag der spanischen Primera Division muss sich Deportivo La Coruna gegen den FC Sevilla für das Champions-League-Debakel gegen den AS Monaco rehabilitieren. Real Madrid empfängt derweil Real Sociedad.

Für Deportivo La Coruna geht es am 15. Spieltag der spanischen Primera Division vor allem darum, sich den verlorenen Kredit bei den Fans zumindest teilweise zurückzuholen. Gegen den FC Sevilla will der Tabellenachte am Sonntag versuchen, die Schmach vom Champions-League-Spiel gegen den AS Monaco (0:5) vergessen zu machen.

Real Madrid bekommt es unterdessen mit dem Tabellenzwölften Real Sociedad zu tun. Die "Galaktischen", die am Mittwoch in der Champions Lague durch einen 3:0-Erfolg beim AS Rom den Einzug ins Achtelfinale perfekt machten, wollen mit einem Sieg den Anschluss an Tabellenführer FC Barcelona halten. "Wir müssen einfach weiter hart arbeiten und auf einen Ausrutscher Barcelonas warten", gibt Real-Coach Mariano Garcia Remon die Marschroute vor.

Das ersatzgeschwächte "Barca" will seinen komfortablen Neun-Punkte-Vorsprung auf Madrid dagegen mit einem Erfolg bei Albacete Balompie halten. Die Mannschaft von Frank Rijkaard verlor zwar ihre Champions-League-Partie bei Schachtjor Donezk mit 0:2, war aber schon zuvor sicher für die Runde der letzten 16 qualifiziert. In der Liga läuft es für das Star-Ensemble ohnehin richtig rund, in 14 Spielen kassierte der Meisterschafts-Favorit erst eine Niederlage.

Die Spiele im Überblick:

Albacete Balompie - FC Barcelona, Athletic Bilbao - Atletico Madrid (beide Samstag), Real Betis - Racing Santander, Deportivo La Coruna - FC Sevilla, FC Valencia - CD Numancia, FC Getafe - FC Villarreal, CA Osasuna - Real Saragossa, FC Malaga - UD Levante, Real Madrid - Real Sociedad, Espanyol Barcelona - RCD Mallorca (alle Sonntag).

Autor: ar

Kommentieren