Da sich Borussia Dortmund II und die Sportfreunde aus Siegen den Klassenerhalt in der Regionalliga gesichert haben, können die beiden Verbandsliga-Zweiten direkt in die Oberliga aufsteigen. [i]Die[/i] Chance für Vorwärts Kornharpen. Gladbeck ist uneinholbar mit vier Punkten vorne, damit aufgestiegen. Doch sollte die TSG Sprockhövel am heutigen Sonntag gegen Hordel patzen, und die Schützlinge von Coach Jörg Silberbach gegen Siegen II ihre Aufgabe erfüllen, könnte die Viertliga-Rückkehr doch noch gelingen.

KORNHARPEN: Silberbach setzt auf Nervenstärke

"Bei TSG-Patzer parat stehen"

tr
02. Juni 2007, 17:51 Uhr

Da sich Borussia Dortmund II und die Sportfreunde aus Siegen den Klassenerhalt in der Regionalliga gesichert haben, können die beiden Verbandsliga-Zweiten direkt in die Oberliga aufsteigen. [i]Die[/i] Chance für Vorwärts Kornharpen. Gladbeck ist uneinholbar mit vier Punkten vorne, damit aufgestiegen. Doch sollte die TSG Sprockhövel am heutigen Sonntag gegen Hordel patzen, und die Schützlinge von Coach Jörg Silberbach gegen Siegen II ihre Aufgabe erfüllen, könnte die Viertliga-Rückkehr doch noch gelingen.

"Aber wir sind weit außen vor", will der Trainer die Euphorie nicht zu sehr schüren.

Doch ein Fünkchen Hoffnung hat der Polizeikommissar doch noch: "Vielleicht spielen ja die Nerven eine Rolle. Das hat man jetzt auch bei Gladbeck gesehen. Und sollte es so sein, müssen wir parat stehen. Wir sind Außenseiter und müssen einfach versuchen, einen vernünftigen Abschluss zu schaffen." Silberbach, der vom Verband bezüglich der Lizenzentscheidung noch nichts gehört hat, weiter: "Sprockhövel hat den Druck, gewinnen zu müssen. Wir haben vor diesem Hintergrund sicherlich die besten Möglichkeiten, denn wir können ganz befreit aufspielen. Aber egal, wie es am Ende ausgehen wird, ich bin mit der Saisonleistung einverstanden."

Autor: tr

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren