Nach der Komplettsanierung der Mannschaft sieht sich die U23-Mannschaft des SC Hassel erneut oben. Warum und wie dies vonstatten ging, berichtet Rejhan Nailovic.

SC Hassel

Grundrenovierung der U23 abgeschlossen

Max Becker
12. Juli 2014, 15:07 Uhr

Nach der Komplettsanierung der Mannschaft sieht sich die U23-Mannschaft des SC Hassel erneut oben. Warum und wie dies vonstatten ging, berichtet Rejhan Nailovic.

Nach der Saison 2012/2013 und dem Abstieg der U23 in die Kreisliga B schienen Umstrukturierungen das einzig sinnvolle Mittel, um einen Wiederaufstieg realisieren zu können. Von den Recklinghäuser A-Ligisten FC 96 Recklinghausen wurde Karl Englich mit der Aufgabe betreut, dieses Projekt anzugehen. In Kooperation mit Rejhan Nailovic und Daniel Borzek und den Spielern, die den beiden von Hansa Scholven folgten, gelang mit eben diesem frischen Wind der Aufstieg in das Kreisliga-Oberhaus. Mit nur einer Niederlage und einer Torquote von 135:37 Toren gab es allen Anlass zur Freude.

Trainerduo übernimmt Führung

Aus persönlichen und privaten Gründen überließ Englich nach diesem Erfolg am Ende der vergangenen Saison die Zukunft der Mannschaft dem jungen Trainerduo. Ihre gemeinsame Vergangenheit bei Rot-Weiss Essen und eine private Freundschaft begünstigten die Zusammenarbeit an einem neuen Kader. Mit insgesamt neun Abgängen hieß es, die Mannschaft gehörig aufzustocken und "neue und vor allem junge Talente" zu verpflichten, wie Nailovic berichtet. Die Nachwuchsarbeit liege dem Verein sehr am Herzen und diese soll "jungen Talenten mehrere Wege ins Westfalenliga-Team ermöglichen". Zur Freude des Teams sind die geplanten Verpflichtungen allesamt geglückt.

Vorbereitungen im vollen Gange

Wenn am 12. Juli die Vorbereitungen zur neuen Saison anlaufen, "werden wir einige Zeit brauchen, um Laufwege und Spielsituationen einspielen zu können", wie Nailovic in Anbetracht der erfreulichen Anzahl neuer Gesichter einräumt. Zwar hieße das oberste Ziel sicherer Klassenerhalt, doch "langfristig wollen wir uns in der Kreisliga A etablieren und oben angreifen."

Zu den Abgängen gehören:

Damian Scholtyssek (Preußen Gladbeck IV), Arkadius Piekorz (Preußen Gladbeck IV), Rijad Nailovic (Spvgg. Erle 19), [person=9786]Jörg Huth[/person] (Spvgg. Erle 19), Daniel Päsler (unbekannt), Fatih Isik (Armina Hassel II), Abi Ali Khan (SW Buer-Bülse), Michael Behrendt (SW Buer-Bülse), Dennis Wimmers (Vertrag 1. Mannschaft SC Hassel)

Zu den Zugängen gehören:

Adrian Casada Fernandez, Minkus Ocloo (beide BV Horst Süd), Sebastian Hagemeister, Sven Hagemeister (beide FC 96 Recklinghausen), Oliver Kommander (Spvgg. Erle 19), Burak Belge, Tolga Acar (beide Erle 08), Max Harbecke (Westfalia Buer), Yasin Muslubas, Enis Ayyildiz, Dominik Witt, Mert Mutlu, Marcel Hofmann, Phillip Kirschner (alle aus der eigenen Jugend), Zouheir Elkaada (zuletzt vereinslos)

Weitere Spieler im Kader:

Rouven Hauska, Michael Borzek, Daniel Borzek, Safak Danaci, Oguzhan Duygun, Rejhan Nailovic, Denis Ozerow, David Musiolik, Niko Harms, Dino Hodzic, German Prudetskiy, Luca Harelik

Autor: Max Becker

Kommentieren