Keine Finanzprobleme: Beckham bleibt steinreich

tok
01. Dezember 2004, 15:34 Uhr

David Beckhams Popularität rechnet sich. Nach Angaben des englischen Fußball-Magazins "Four four two" ist der Nationalspieler mit umgerechnet 97,5 Mio. Euro der mit Abstand vermögendste Fußballer der Insel.

David Beckham bricht alle Rekorde. Laut "Vermögensliste" des englischen Fußball-Magazins "Four Four Two" ist der Profi von Real Madrid mit umgerechnet 97,5 Mio. Euro der reichste Fußballer Großbritanniens. Der 29-Jährige verwies den Niederländer Dennis Bergkamp vom Meister FC Arsenal London (55,5 Millionen Euro) sowie seinen Real-Teamkollegen Michael Owen (45) auf die weiteren Plätze.

Abramowitsch ist Gesamt-Krösus

In der Auflistung der reichsten Klub-Chefs bzw. Anteilseigner auf der Insel würde Beckham mit seinem Vermögen allerdings den Sprung unter die "Top Ten" deutlich verfehlen. Die monetäre Bestenliste führt der Russe Roman Abramowitsch an. Der Öl-Magnat und Eigentümer des englischen Tabellenführers FC Chelsea, der auch als betuchtester Wahl-Brite gilt, soll umgerechnet rund 11,25 Milliarden Euro besitzen. Es folgen Joseph Lewis (Tottenham Hotspur) mit 2,7 Milliarden Euro und Dermot Desmond (Celtic Glasgow/Manchester United) mit 1,2 Milliarden Euro.

Autor: tok

Kommentieren