Handball-Weltmeister Torsten Jansen hat seinen Vertrag beim HSV Hamburg vorzeitig bis 30. Juni 2012 verlängert. Der alte Kontrakt des 119-maligen Nationalspielers endete 2008. Der Linksaußen spielt seit 2003 in Hamburg und gewann mit dem Verein 2006 den DHB-Pokal und in dieser Saison den Europapokal der Pokalsieger.

Weltmeister Torsten Jansen bleibt an der Elbe

Vertrag bis 2012

toka1
30. Mai 2007, 14:02 Uhr

Handball-Weltmeister Torsten Jansen hat seinen Vertrag beim HSV Hamburg vorzeitig bis 30. Juni 2012 verlängert. Der alte Kontrakt des 119-maligen Nationalspielers endete 2008. Der Linksaußen spielt seit 2003 in Hamburg und gewann mit dem Verein 2006 den DHB-Pokal und in dieser Saison den Europapokal der Pokalsieger.

Vor dem letzten Spieltag der Bundesligasaison hat der HSV auch noch eine Chance auf die deutsche Meisterschaft und als Tabellenzweiter die Teilnahme an der Champions League bereits sicher.

"Ich freue mich, dass der HSV langfristig mit mir plant. Die Perspektiven mit unserem Team sind fantastisch", begründete Jansen seine Vertragsverlängerung. Vereinspräsident und Hauptgeldgeber Andreas Rudolph will in den kommenden Jahren den Klub weiterhin zum großen Herausforderer für Rekordmeister THW Kiel machen. "Die Vertragsverlängerung von Torsten Jansen ist ein weiterer Schritt in der kontinuierlichen sportlichen Planung des HSV", erklärte der millionenschwere Unternehmer.

Autor: toka1

Kommentieren