Der Skilanglauf-Weltcup wird auch im Jahr 2007 mit zwei Sprint-Wettbewerben in Düsseldorf gestartet. Der Ski-Weltverband FIS vergab bei seinem Kalender-Kongress im  slowenischen Portoroz die ersten Saisonrennen für den 27./28. Oktober in die rheinische Metropole. Die Langläufer bestreiten in Deutschland außerdem noch einen Weltcup am 1./2. Januar 2008 in Oberstdorf, dies ist zugleich die dritte Station der Tour de Ski.

Langläufer starten erneut am Rhein in den Winter

Saisonauftakt am 27./28. Oktober in Düsseldorf

29. Mai 2007, 14:51 Uhr

Der Skilanglauf-Weltcup wird auch im Jahr 2007 mit zwei Sprint-Wettbewerben in Düsseldorf gestartet. Der Ski-Weltverband FIS vergab bei seinem Kalender-Kongress im slowenischen Portoroz die ersten Saisonrennen für den 27./28. Oktober in die rheinische Metropole. Die Langläufer bestreiten in Deutschland außerdem noch einen Weltcup am 1./2. Januar 2008 in Oberstdorf, dies ist zugleich die dritte Station der Tour de Ski.

Bei den Kombinierern erhielt neben den traditionellen Ausrichtern Oberhof (30. Dezember), Ruhpolding (3. Januar) und Schonach (6. Januar) das sächsische Klingenthal (19./20. Januar) einen Weltcup. Die Skispringer sind neben der Skiflug-WM vom 22. bis 24. Februar in Oberstdorf noch im Rahmen der Vierschanzentournee in Oberstdorf (30. Dezember) und Garmisch-Partenkirchen (1. Januar) sowie in Willingen (16./17. Februar) zu Gast.

Autor:

Kommentieren