Der knappe 1:0-Sieg im Spiel gegen die Spielvereinigung Beckum sichert den Hasslern einen Spieltag vor Ende der Saison den Klassenerhalt in der Landesliga.

YEG Hassel

Endspiel um den Klassenerhalt entgangen

Chris Wendland
02. Juni 2014, 15:09 Uhr

Der knappe 1:0-Sieg im Spiel gegen die Spielvereinigung Beckum sichert den Hasslern einen Spieltag vor Ende der Saison den Klassenerhalt in der Landesliga.

Durch den Heimsieg entgeht der YEG Hassel dem gefürchteten Endspiel gegen die Spielvereinigung II aus Lotte, zu dem es hätte kommen können, wenn YEG nicht gewonnen hätte.

Der Verlauf des Spiels entspricht dem Verlauf der gesamten Saison. Das goldene Tor erzielte passenderweise ein Spieler aus Beckum durch ein Eigentor. Die Erleichterung nach dem Spiel war riesengroß und "alle waren froh, dass es vorbei ist" berichtet der Sportliche Leiter der ersten Mannschaft, Cemal Yildiz. Seine Mannschaft habe ängstlich agiert, wollte aber auch unbedingt in der Liga bleiben und so entstand eine eher verkrampfte Partie.

Eine ausgelassene Feier nach dem Spiel gab es jedoch nicht, "weil die Mannschaft immer an sich geglaubt hat und nicht glauben konnte, dass sie da unten drin steht" führt Yildiz weiter aus. So können die Hasseler, die den eigenen Ansprüchen die gesamte Saison über hinterhergelaufen sind, befreit in das letzte Saisonspiel gegen Lotte gehen.

Punktuelle Verstärkungen

Im Glauben an die eigene Stärke soll die Mannschaft für die nächste Saison nur punktuell verstärkt werden. Die Gespräche mit potenziellen Neuzugängen laufen bereits, Details darüber sollen aber erst in der nächsten Zeit bekannt gegeben werden

Autor: Chris Wendland

Mehr zum Thema

Kommentieren