Seinen Rücktritt als Manager bei Athletic Bilbao aus der Primera Division hat Andoni Zubizarreta erklärt. Der überraschende Schritt des Torhüter-Idols wird mit Unstimmigkeiten mit dem neuen Präsidenten begründet.

Zubizarreta legt Amt als Bilbao-Manager nieder

ir
11. November 2004, 09:47 Uhr

Seinen Rücktritt als Manager bei Athletic Bilbao aus der Primera Division hat Andoni Zubizarreta erklärt. Der überraschende Schritt des Torhüter-Idols wird mit Unstimmigkeiten mit dem neuen Präsidenten begründet.

Überraschend ist Spaniens Torhüter-Idol Andoni Zubizarreta als Manager von Athletic Bilbao aus der Primera Division zurückgetreten. Als Begründung für den Schritt des Rekord-Nationalspielers mit 122 Länderspielen werden Unstimmigkeiten mit dem neuen Athletic-Präsidenten Fernando Lamikiz genannt.

Der 42 Jahre alte Zubizaretta war seit drei Jahren beim baskischen Traditionsklub als Manager tätig und für die Transferpolitik verantwortlich. Bilbao hatte in der vergangenen Saison einen UEFA-Cup-Platz erreicht. Zurzeit befindet sich Athletic in Abstiegsgefahr und belegt mit neun Punkten aus zehn Spielen den 17. Tabellenplatz.

Autor: ir

Kommentieren