Weltmeister Fernando Alonso im McLaren-Mercedes startet beim Großen Preis von Monaco am Sonntag (14.00 Uhr/live bei RTL und Premiere) von der Pole Position. Der Spanier lieferte sich im Qualifying am Samstag ein heißes Duell mit seinem Teamkollegen Lewis Hamilton und war am Ende knapp zwei Zehntel schneller als der Brite. Den dritten Platz sicherte sich Ferrari-Pilot Felipe Massa.

Alonso startet von der Pole Position

Formel-1-WM in Monaco

26. Mai 2007, 15:20 Uhr

Weltmeister Fernando Alonso im McLaren-Mercedes startet beim Großen Preis von Monaco am Sonntag (14.00 Uhr/live bei RTL und Premiere) von der Pole Position. Der Spanier lieferte sich im Qualifying am Samstag ein heißes Duell mit seinem Teamkollegen Lewis Hamilton und war am Ende knapp zwei Zehntel schneller als der Brite. Den dritten Platz sicherte sich Ferrari-Pilot Felipe Massa.

Bester Deutscher war Nico Rosberg im Williams-Toyota auf einem hervorragenden fünften Platz, BMW-Sauber-Pilot Nick Heidfeld folgt direkt dahinter auf Rang sieben. Michael Schumachers Nachfolger im Ferrari, der Finne Kimi Räikkönen, beraubte sich dagegen einer guten Ausgangsposition durch einen Fahrfehler, beschädigte sich am Schwimmbad die rechte vordere Radaufhängung und musste sich mit Platz 15 begnügen.

Für Ralf Schumacher setzte sich die Pleitenserie derweil fort. Der Kerpener im Toyota schied bereits nach dem ersten Durchgang aus und belegte einen enttäuschenden 20. Platz. Damit landete der 31-Jährige sogar noch einen Platz hinter Neuling Adrian Sutil (Gräfelfing) im Spyker-Ferrari.

Autor:

Kommentieren