Der Aufsteiger hat sich während der gesamten Spielzeit immer knapp über dem ominösen Strich befunden. Trainer Oliver Ruhnert hat es mit seinen Oestricher verstanden, den Sportfreunden im Kellerkampf eine gute Ausgangsposition zu verschaffen. Denn mit einem Sieg am morgigen Montag in Ahlen wäre der Klassenerhalt perfekt.

Oberliga Westfalen: Expertentipp von Rainer Schmitt (1. Vorsitzender SF Oestrich Iserlohn)

Saisonplanung liegt auf Eis

25. Mai 2007, 11:25 Uhr

Der Aufsteiger hat sich während der gesamten Spielzeit immer knapp über dem ominösen Strich befunden. Trainer Oliver Ruhnert hat es mit seinen Oestricher verstanden, den Sportfreunden im Kellerkampf eine gute Ausgangsposition zu verschaffen. Denn mit einem Sieg am morgigen Montag in Ahlen wäre der Klassenerhalt perfekt. "Und davon gehe ich aus", ist SFO-"Boss" Rainer Schmitt optimistisch. Kein Wunder, denn die gesamten Planungen für die neue Saison liegen auf Eis.

Selbst der Coach hat seinen Wilhelm noch nicht unter den Vertrag gesetzt. "Das sind aber nur Kleinigkeiten, Oli will uns doch gar nicht verlassen", meint Schmitt, seinen Linienchef genauestens zu kennen. "Es wird sich am Montag eine Menge in Wohlgefallen auflösen, denn dann können unsere Vorgaben abgeschlossen werden."
Rainer Schmitt, Erster Vorsitzender SF Oestrich Iserlohn, tippt den 33. Spieltag der OL Westfalen:

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren