In der spanischen Primera Division hat der FC Barcelona seine Tabellenführung ausgebaut. Die Katalanen schlugen Deportivo La Coruna mit 2:1. Nach dem Rückstand durch Fran drehten Xavi und Eto'o die Partie für

Barcelona baut seine Spitzenposition aus

as
06. November 2004, 23:03 Uhr

In der spanischen Primera Division hat der FC Barcelona seine Tabellenführung ausgebaut. Die Katalanen schlugen Deportivo La Coruna mit 2:1. Nach dem Rückstand durch Fran drehten Xavi und Eto'o die Partie für "Barca".

In der spanischen Primera Division hat der FC Barcelona seine Tabellenführung weiter ausgebaut. Zum Auftakt des zehnten Spieltages gewannen die Katalanen mit 2:1 (2:1) gegen Deportivo La Coruna. Damit hat "Barca" mit 26 Punkten bereits neun Zähler Vorsprung auf den Zweiten FC Sevilla. Der UEFA-Cup-Gegner von Alemannia Aachen kann allerdings am Sonntag im Heimspiel gegen Real Mallorca den Rückstand wieder verringern.

Vor 80.000 Zuschauern im Nou Camp brachte Fran die Gäste überraschend in Führung (7.). Doch Xavi (23.) und Torjäger Samuel Eto'o mit seinem neunten Saisontreffer (35.) drehten noch vor der Pause das Spiel zugunsten des FC Barcelona.

Autor: as

Kommentieren