Bei der möglichen Aufstiegsfeier des Regionalligisten FC St. Pauli am kommenden Freitagabend könnte in Hamburg ein Hauch von WM-Atmosphäre herrschen. Die eventuell entscheidende Partie gegen Dynamo Dresden (19.30 Uhr) wird auf dem Spielbudenplatz an der Reeperbahn auf einer  Großbildleinwand übertragen.

St. Pauli organisiert Public Viewing

Ein Zähler reicht zum Aufstieg

toka1
23. Mai 2007, 16:39 Uhr

Bei der möglichen Aufstiegsfeier des Regionalligisten FC St. Pauli am kommenden Freitagabend könnte in Hamburg ein Hauch von WM-Atmosphäre herrschen. Die eventuell entscheidende Partie gegen Dynamo Dresden (19.30 Uhr) wird auf dem Spielbudenplatz an der Reeperbahn auf einer Großbildleinwand übertragen.

Das nur rund 500 Meter Luftlinie entfernte Stadion am Millerntor ist mit 15.300 Zuschauern ausverkauft. St. Pauli muss mindestens ein Remis erreichen, um die Rückkehr in die zweite Bundesliga schon vor dem letzten Spieltag perfekt zu machen.

Autor: toka1

Kommentieren