Nachdem Hugo Almeida bisher an Werder Bremen nur ausgeliehen war, haben sich die Hanseaten entschieden, den portugiesischen Stürmer zu kaufen.

Werder nimmt Kaufoption bei Almeida wahr

Kaufoption für 3,5 Millonen Euro

20. Mai 2007, 20:28 Uhr

Nachdem Hugo Almeida bisher an Werder Bremen nur ausgeliehen war, haben sich die Hanseaten entschieden, den portugiesischen Stürmer zu kaufen. "Wir werden sicherlich die Option ziehen. Er hat sich in dem einen Jahr bei uns weiterentwickelt. Er hat eine Menge Potenzial, ist sehr schnell, ein sehr guter Kopfballspieler. Er hat die Power und einen guten Schuss", gab Manager Klaus Allofs am Sonntagabend bekannt.

Die Bremer, die als Tabellendritter in die Qualifikationsrunde zur Champions League gehen, hatten den 21 Jahre alten Nationalspieler im vorigen Sommer für ein Jahr vom FC Porto ausgeliehen und eine Kaufoption für 3,5 Millionen Euro vereinbart. Sein neuer Vertrag soll über drei Jahre laufen und damit so lange, wie sein ursprünglicher Kontrakt in Porto. Almeida hat in dieser Saison in 28 Bundesliga-Spielen fünf Tore erzielt und im UEFA-Cup viermal getroffen.

Autor:

Kommentieren