Die Paarungen der Endrunde für die Gelsenkirchener Feldstadtmeisterschaft 2007 stehen fest. Diese wird zwischen dem 19. Juli und 29. Juli mit zwölf Mannschaften ausgetragen, dafür gesetzt waren die klassenhöchsten Vereine SSV Buer, SC Hassel, Erler SV 08, YEG Hassel und RWW Bismarck. Sechs weitere Klubs haben sich in der Qualifikation für die Endrunde qualifizieren, Bezirksligist SV Hessler 06 konnte über eine Wild Card an der Stadtmeisterschaft teilnehmen. Hessler veranstaltet im Jahnstadion die Vorrunde, in der die ersten beiden Teams der zugelosten Dreiergruppen sich für das Viertelfinale qualifizieren. Das Endspiel findet am 29. Juli statt. Anstoß ist um 16 Uhr in Hassel am Lüttinghof.

Gelsenkirchen: Auslosung Feld-Stadtmeisterschaften

Finale am 29. Juli

sb
20. Mai 2007, 20:06 Uhr

Die Paarungen der Endrunde für die Gelsenkirchener Feldstadtmeisterschaft 2007 stehen fest. Diese wird zwischen dem 19. Juli und 29. Juli mit zwölf Mannschaften ausgetragen, dafür gesetzt waren die klassenhöchsten Vereine SSV Buer, SC Hassel, Erler SV 08, YEG Hassel und RWW Bismarck. Sechs weitere Klubs haben sich in der Qualifikation für die Endrunde qualifizieren, Bezirksligist SV Hessler 06 konnte über eine Wild Card an der Stadtmeisterschaft teilnehmen. Hessler veranstaltet im Jahnstadion die Vorrunde, in der die ersten beiden Teams der zugelosten Dreiergruppen sich für das Viertelfinale qualifizieren. Das Endspiel findet am 29. Juli statt. Anstoß ist um 16 Uhr in Hassel am Lüttinghof.

Vorrundengruppen der Feld-Stadtmeisterschaft 2007:

Gruppe A YEG Hassel, SC Schaffrath, Viktoria Resse
Gruppe B SSV Buer, Adler Feldmark, SV Hessler 06
Gruppe C Erle 08, Horst-Süd, Horst08/Bülse
Gruppe D RWW Bismarck, SC Hassel, Westfalia 04

Autor: sb

Kommentieren