Englands Spitzenklub Arsenal Londen will sich die Dienste von Arsene Wenger auch nach dessen Ende einer Trainertätigkeit sichern. Den

Arsenal will Lehrmann langfristig binden

tok
20. Oktober 2004, 15:54 Uhr

Englands Spitzenklub Arsenal Londen will sich die Dienste von Arsene Wenger auch nach dessen Ende einer Trainertätigkeit sichern. Den "Gunners" schwebt vor, Wenger in den Vorstand einzubinden.

Englands Meister Arsenal London, Klub von Nationaltorwart Jens Lehmann, bietet seinem Erfolgs-Teammanager Arsene Wenger nach Ende des Trainerengagements einen Vorstandsposten an. Dies erklärte Klub-Chef Peter Hill-Wood in Interview mit dem Evening Standard. "Wenn Arsene Wengers Trainertätigkeit bei uns endet, wollen wir ihn gerne in einer anderen Rolle an uns binden", sagte der Präsident der "Gunners". Gedacht sei an eine Direktorenposition. Es wäre eine Schande, eine so kompetente Person zu verlieren.

Wenger steht unmittelbar vor der Verlängerung seines Vertrages als Teammanager beim Londoner Traditionsklub bis 30. Juni 2008. Noch bis Ende der Woche soll der neue Kontrakt unter Dach und Fach gebracht werden.

Autor: tok

Kommentieren