Markus Babbel wechselt die Seiten. Der Europameister von 1996, der 51 Länderspiele für Deutschland absolvierte, wird ab der kommenden Saison Co-Trainer beim VfB Stuttgart.  Der 34-Jährige, der seine Karriere am kommenden Samstag (15.30 Uhr) im Heimspiel gegen Energie Cottbus möglicherweise mit dem Gewinn der deutschen Meisterschaft beenden wird, unterschrieb bei den Schwaben einen Zwei-Jahres-Vertrag.

Babbel geht bei Veh in die Lehre

Zweijahresvertrag für 34-Jährigen

deni1
16. Mai 2007, 21:48 Uhr

Markus Babbel wechselt die Seiten. Der Europameister von 1996, der 51 Länderspiele für Deutschland absolvierte, wird ab der kommenden Saison Co-Trainer beim VfB Stuttgart. Der 34-Jährige, der seine Karriere am kommenden Samstag (15.30 Uhr) im Heimspiel gegen Energie Cottbus möglicherweise mit dem Gewinn der deutschen Meisterschaft beenden wird, unterschrieb bei den Schwaben einen Zwei-Jahres-Vertrag.

Mit Babbel wird der Trainer-Stab von Chefcoach Armin Veh erweitert, da auch Alfons Higl weiterhin als Assistent tätig sein wird.

Autor: deni1

Kommentieren