Im letzten Saisonspiel am kommenden Samstag gegen Arminia Bielefeld (15.30 Uhr) kann Bundesligist Schalke 04 wieder auf Peter Lövenkrands bauen. Der dänische Stürmer ist nach ausgeheilter Verletzung am Sprunggelenk und sechswöchiger Pause ins Training der Königsblauen zurückgekehrt.

Schalkes Lövenkrands zum Showdown wieder fit

Pander und Neuer fraglich

ansc1
16. Mai 2007, 15:35 Uhr

Im letzten Saisonspiel am kommenden Samstag gegen Arminia Bielefeld (15.30 Uhr) kann Bundesligist Schalke 04 wieder auf Peter Lövenkrands bauen. Der dänische Stürmer ist nach ausgeheilter Verletzung am Sprunggelenk und sechswöchiger Pause ins Training der Königsblauen zurückgekehrt.

Schalkes Trainer Mirko Slomka überlegt, Lövenkrands als "Joker" auf die Bank zu setzen. Auch Zlatan Bajramovic steht wieder zur Verfügung, nachdem den Bosnier zuletzt akute Magenprobleme außer Gefecht gesetzt hatten. Ob Manuel Neuer (Anriss des Syndesmosebands) und Christian Pander (Rückenprobleme) einsatzfähig sind, entscheidet sich frühestens am Donnerstag. Schalke darf sich als Tabellenzweiter noch geringe Hoffnungen auf die deutsche Meisterschaft machen.

Autor: ansc1

Kommentieren