Kreis DU/MH/Dinslaken: Spielabbruch in Duisburg

Erneut Spielabbruch

15. Mai 2007, 12:35 Uhr

Die Serie der Spielabbrüche reist nicht ab. In der Gruppe 2 der Kreislitga B kam es am Wochenende zu einer Massenschlägerei. So musste die Partie PSV Duisburg gegen KBC Duisburg in der Pause beim Stand von 2:0 für die Platzherren abgebrochen werden, weil einige Akteure der Gast-Mannschaft so sehr aneinander geraten waren, dass der Schiedsrichter die Sicherheit aller Beteiligter nicht mehr gewährleisten konnte. Das Match stand bereits unter Verbandsaufsicht und wird voraussichtlich ein Nachspiel haben.

Autor:

Kommentieren