Was sich bereits abzeichnete, ist mittlerweile Gewissheit: Andreas Kluy wird den VfB Hüls nach der Saison verlassen. Sein Ziel: Westfalia Herne! Horst Darmstädter, Fußball-Abteilungsleiter des VfB:

VFB HÜLS: Etat ändert sich nach "Aus" kaum

Kluy-Wechsel klar, "HD" spürt Lust bei Krawietz

Thomas Tartemann
14. Mai 2007, 19:16 Uhr

Was sich bereits abzeichnete, ist mittlerweile Gewissheit: Andreas Kluy wird den VfB Hüls nach der Saison verlassen. Sein Ziel: Westfalia Herne! Horst Darmstädter, Fußball-Abteilungsleiter des VfB: "Wenn Andreas meint, dass er dahin muss, dann soll er das so machen. Der Vertrag läuft aus, da ist es legitim, dass man wechselt."

Trotzdem schiebt "HD" nach: "Ich mag Kluy als netten Typen, aber die Art und Weise, wie das Ganze gelaufen ist, hat mir nicht gefallen. Ich sehe es so, dass er die Truppe im Stich lässt. Den Karren wieder mit aus dem Dreck zu ziehen, reizt offenbar nicht."
Das sieht bei Markus Krawietz, der zwischenzeitlich in die Bezirksliga-Reserve abgetaucht und zuletzt von Trainer Klaus Täuber beim 0:4 gegen Schalke II von Beginn an gebracht worden war, anders aus. Darmstädter: "Markus kriegt jetzt wieder Lust, er ist noch jung, kann sich weiterentwickeln. Wir möchten ihn gerne bei uns behalten."

Torwart Felix Schwake wird seine Zelte am Badeweiher abbrechen, der Rantzow-Vertreter kommt aus der Nähe von Osnabrück, Aufwand und Ertrag klaffen zu weit auseinander. Ümit Celik liebäugelt weiter mit einem Wechsel nach Homberg, da sein Vertrag ausläuft, gibt es keine hinderlichen Wechsel-Steine, die aus dem Weg geräumt werden müssten.

Und was tut sich auf der Zugangs-Seite? Darmstädter: "Wir sind an den beiden Gladbeckern Kadir Mutluer sowie Engin Yavuzaslan dran, sie wollen sich bis zu diesem Wochenende entscheiden. Dazu gibt es noch andere Kandidaten aus der Verbands- und Oberliga, die bei uns Leistungsträger werden sollen."

Der Etat des VfB, das streicht der rührige Macher heraus, "ändert sich gegenüber der Oberliga nur wenig. Uns fehlen zwar TV-Gelder, aber Infracor bleibt uns als zuverlässiger Partner erhalten."

Autor: Thomas Tartemann

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren