Mit großen Schritten strebt Rafael Nadal seinem dritten Sieg in Serie beim Masters-Turnier in Rom entgegen. Der spanische Sandplatzkönig fertigte den serbischen Emporkömmling Novak Djokovic deutlich mit 6:2, 6:3 ab und trifft nun im Halbfinale auf den Russen Nikolai Dawydenko, der sich gegen Tommy Robredo (Spanien) mit 1:6, 6:3, 6:3 durchsetzte.

Nadal weist Djokovic in die Schranken

75. Sandsieg in Serie

kop1
11. Mai 2007, 23:03 Uhr

Mit großen Schritten strebt Rafael Nadal seinem dritten Sieg in Serie beim Masters-Turnier in Rom entgegen. Der spanische Sandplatzkönig fertigte den serbischen Emporkömmling Novak Djokovic deutlich mit 6:2, 6:3 ab und trifft nun im Halbfinale auf den Russen Nikolai Dawydenko, der sich gegen Tommy Robredo (Spanien) mit 1:6, 6:3, 6:3 durchsetzte.

In der zweiten Begegnung der Vorschlussrunde trifft der Chilene Fernando Gonzalez nach dem 6:3, 6:4 gegen Juan Ignacio Chela (Argentinien) auf Lokalmatador Filippo Volandri. Der Italiener schlug Tomas Berdych (Tschechien) 6:2, 6:3. Nadal zeigte auch gegen Djokovic keine Blöße. Der Serbe hat in diesem Jahr immerhin bereits 33 Siege zu Buche stehen und war auch Ende März in Miami der letzte Spieler, der Nadal geschlagen hatte. Das geschah allerdings auf einem Hardcourt. Auf Sand sah die Geschichte anders aus. Sicher fuhr Nadal seinen 75. Sieg in Serie auf seinem Lieblingsbelag ein.

Autor: kop1

Kommentieren